Außenanlagen Katharinenschule inder Hafencity, Hamburg Sport- und Pausenflächen im EG und 5. EG,
Außenanlagen der angeschlossener Kita im EG und I. OG

Mitten in der Hafencity entsteht die Katharinenschule. Beengte räumliche Verhältnisse und ein innovatives Gebäudekonzept führten zu einem Schulhof auf mehreren Ebenen, mit Schulhofflächen im EG und auf dem Dach (5. OG). Weitere Spielflächen haben die Kita und die Wohnungsbauflächen im EG und im 1. OG.

Als Belag wurde ein fugenloser Fallschutzbelag aus EPDM-Granulat gewählt, ein mit Segeln überspanntes Holzdeck sowie Beton- und Natursteinbeläge wie sie im angrenzenden Quartier verwendet werden. Teekisten als Sitzmöbel erinnern an das Hafenmilieu im EG, auf dem Dach sind es die Kaffeesäcke.  
ÖFFENTLICHE
EINRICHTUNGEN
Freizeitbad Volksdorf, HH
Katharinenschule, HH
Max Brauer Schule, HH
Rechtshaus Universität, HH
Schule für Hörgeschädigte
Holmbrook, Hamburg
Altstadtschule, Wedel
Auftraggeber Otto Wulff Bauunternehmung GmbH & Co.KG Nutzer Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Bildung und Sport
Architekten Spengler + Wiescholek Architekten BDA Brutto Baukosten 320 T€ Planung 2007 Fertigstellung 2009 Fotos Klaus Frahm