Poppenbüttler Berg, Harksheider Straße
in Hamburg-Poppenbüttel

Konzeptstudie Freiflächen

Im Zentrum des Innenhofes entstehen die Spiel- und Freizeitflächen. Im nördlichen Bereich lädt ein großflächiges Holzpodest zum Verweilen ein. Dies erhebt sich 40 cm über den angrenzenden Wegebelag. Das Holzdeck ist Kommunikationsort im lichten Schatten von Bäumen, Aufenthaltsfläche, Treffpunkt für Alt und Jung. Südlich angrenzend entwickelt sich ein Spielplatz mit unterschiedlichen Erlebnisbereichen.

Die Gärten der Stadthäuser werden durch niedrige Mauern aus Sichtbeton eingefasst, so dass diese als kleine Gartenhöfe erkennbar werden. Die übrigen Gärten werden durch freiwachsende Hecken aus Weiden (Salix purpurea ›Nana‹) eingefasst.

WETTBEWERBE
Bramfelder Markt, HH
Hafencity Dalmankai, HH
Künstlergarten, Winsen
Poppenbüttler Berg, HH
Schulauer Hafen, Wedel
Steilshoop, HH
Südl. Harburger Ring, HH
Vogelhüttendeich, HH
Topographie des Terrors,
Berlin
Wohnbauliche Entwicklung
Tornesch
Ottensen, Hamburg
Hafencity Baufeld 71, HH
Hamburger Stadtreinigung
Schulzentrum, Langwedel
Wohnungsbau Iserbarg, Hamburg-Rissen

Auslober
BDS Baugenossenschaft Dennerstraße-Selbshilfe eG Animation André Feldewert Jahr 2007