Wohnbauliche Entwicklung Tornesch-Ost
Offener, anonymer, städtebaulicher Ideenwettbewerb
in zwei Bearbeitungsstufen

Leitidee:
Ziel des Entwurfes ist es, das neue Wohnquartier durch die Qualität der Natur zur definieren. Die Vielfalt und Dichte von Vegetation und gestalteter Landschaft wird der emotionale Mittelpunkt des Areals, in das sich die Bebauung – gruppiert in so genannte »Höfe«– hinein schiebt.
Der Evergreen–Park: Der Park als Grünzone verbindet und gliedert das ca. 37 ha große Gebiet. Er gibt eine Entwicklungsperspektive vor und entfaltet eine nicht-zentralistische, nicht-hierarchische Qualität.


WETTBEWERBE
Bramfelder Markt, HH
Hafencity Dalmankai, HH
Künstlergarten, Winsen
Poppenbüttler Berg, HH
Schulauer Hafen, Wedel
Steilshoop, HH
Südl. Harburger Ring, HH
Vogelhüttendeich, HH
Topographie des Terrors,
Berlin
Wohnbauliche Entwick-
lung Tornesch
Ottensen, Hamburg
Hafencity Baufeld 71, HH
Hamburger Stadtreinigung
Schulzentrum, Langwedel
Wohnungsbau Iserbarg, Hamburg-Rissen
Auslober Stadt Tornesch, vertreten durch den Bürgermeister sowie das Bau-und Umweltamt, FD Planung
Arge blauraum architekten GbR, dING Planung Architektur/Stadtplanung Jahr 2008