Schulzentrum am Goldbach

Außenanlagen für einen Schul-Neubau, Surfeldstraße, Langwedel

Gemeinsam mit DFZ-Architekten gewannen Hunck+Lorenz den 1. Preis im Wettbewerb zur Gestaltung des neuen Schulzentrums samt Außenanlagen.
Das Schulgebäude mit eigener Mensa ist für 450 Schüler konzipiert. Die Planung der Außenanlagen beinhaltet alle Grün- und Wegeflächen sowie eine Lieferanteneinfahrt. Der Haupteingangsbereich des Schulgebäudes wird durch eine großzügige Pflastersteingestaltung markiert, die wie ein „Empfangsteppich“ alle Ankommenden begrüßt. Eine breite Treppenanlage führt auf den tieferliegenden Forumsplatz, der sich vor Mensa und Pausenhalle befindet und Raum zum Aufenthalt bietet. Das weitläufige Schulgelände erhält neue Baumanpflanzungen, Pflanz- und Wildwiesenflächen, sowie Rasenflächen für Sport und Spiel. Die Wege, Plätze und Rasenflächen werden durch Bänke und Spielgeräte ergänzt.

BAUHERRFlecken LangwedelARCHITEKTENDFZ ArchitektenBAUKOSTEN690.000 €GRÖßE7.200 m²FERTIGSTELLUNG2020