DACHLANDSCHAFT AUSGEZEICHNET

Die Dachlandschaft vom Wohngemeinschaftsprojekt "Dock 71" in der HafenCity wurde mit dem Hamburger Preis für Grüne Bauten 2022 in der Kategorie "Gemeinschaftlich nutzbare Dachlandschaft im Wohnungsneubau" ausgezeichnet. Wir freuen uns über diese Ehrung, denn der Entwurf für den Dachgarten stammt von hl!

Die Begündung der Jury: "Die Dachlandschaft Dock 71 in der HafenCity ist ein herausragendes Beispiel für eine gemeinschaftliche Nutzung von Dachflächen. Die unterschiedlichen Dachebenen, Hochbeete und zahlreichen Nischen sind barrierefrei zugänglich. Transparente Wände bieten den vor Ort notwendigen Windschutz und eine abwechslungsreiche Bepflanzung mit Stauden, Gräsern und Gehölzen macht Freude. Eine Außenküche in einem ausrangierten Seecontainer dient der Baugemeinschaft als Angebot für gemeinsame Freizeitgestaltung und fördert den Austausch und das soziale Miteinander."

PS: Zur Innenhofgestaltung dieses Projektes geht es hier entlang.

Fotos © Susanne Dietz-Franzki


NOCH EIN INNENHOF FÜR MITTE ALTONA

Zum Ende des letzten Jahres wurde der zweite, von Hunck+Lorenz gestaltete Innenhof für einen weiteren Block der Neuen Mitte Altona fertiggestellt. Die schollenartige Gestaltung bietet Raum für unterschiedliche Nutzungen.

Foto: © Ulrich Mertens, Atelier für Kunst und Fotografie. VG Bild-Kunst Urheber Nr. 281843

Zum Projekt geht es hier entlang!


WIR PFLANZEN DANN MAL UM

Im Zuge der Umbaumaßnahmen auf dem Gelände des Bundeswehrkrankenhauses in Hamburg-Wandsbek wurden mehrere Großbäume eindrucksvoll umgepflanzt.


BAUMSCHNITT MAL ANDERS

Als im Februar die Bauteile der neuen Kita am Worther Weg in Geesthacht einschweben sollten, ragten zu viele Äste in die Baustelle, sodass kurzfristig eine kreative Lösung gefunden werden musste: kurzerhand flog ein Baumpfleger die zu schneidenden Äste per Baustellenkran an. Ein artistisches Spektakel!


PHOENIXHOF FERTIGGESTELLT

Die Außenanlagen rund um das neue "Landmark 7"-Gebäude am Phoenixhof in HH-Bahrenfeld sind fertiggestellt!
Zum Projekt geht es hier entlang.


EIN INNENHOF FÜR ALLE!

Seit Juni freuen sich die Neubewohner des Blocks Ia.02 der Neuen Mitte Altona über ihren frisch fertiggestellten Innenhof.

Nach einer herausfordernden Planungs- und Bauphase mit vielen Beteiligten, begrenzten räumlichen Verhältnissen und anspruchsvollen technischen Anforderungen, die zu lösen waren (z. B. die Entwässerung), bietet der neue Innenhof nun Platz zum Spielen, Entspannen und Wohlfühlen für alle Mitglieder der fünf beteiligten Baugruppen.

Zum Projekt geht es hier entlang.


GRÜNE MITTE HAFERBLÖCKEN EINGEWEIHT

Die Grüne Mitte Haferblöcken wurde als Spiel-, Bewegungs- und Begegnungsort im neu entstandenen Wohngebiet am Öjendorfer Park konzipiert. Das ambitionierte Projekt ist nun fertiggestellt und wurde am 28.10.2019 im Rahmen einer Einweihungsfeier an die Bewohner und die Öffentlichkeit übergeben. Die feierliche Zeremonie wurde begleitet von Dr. Dorothee Stapelfeld (Senatorin der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen), Falko Droßmann (Leiter des Bezirksamtes Mitte) und Michael Mathe (Leiter des Fachamtes Stadt- und Landschaftsplanung im Bezirk Mitte).

Hier geht's zum Projekt Grüne Mitte Haferblöcken


FITNESS-INSELN FÜR NEUGRABEN

Das vielfältige Angebot auf dem Sport- und Spieleband im Park Vogelkamp im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek wurde um fünf Fitness-Inseln ergänzt. Hier können nun nach Herzenslust Sit-Ups, "Dips" oder Klimmzüge gemacht werden. Auch zum Ringe-Turnen, Balancieren oder Stretching sind Geräte vorhanden. Die feierliche Einweihung fand am 27.10.2019 statt.


EIN GOLDFISCH FÜR DEN GOLDBRUNNEN

Auf dem neuen Spielplatz am Eisenhansweg werden große Goldfische in dem "Sandkasten-Brunnen" schwimmen. Das Einreiten hat Andreas Hunck persönlich übernommen. Die Fische sind jetzt zahm und warten darauf bespielt zu werden.